Informationen zum Technologieupdate für HWP / Primus SQL Edition / Sage 50 Handwerk

 

  
Warum ist ein Technologiewechsel notwendig?

Immer neue Betriebssysteme, immer neue Funktionen und immer mehr Möglichkeiten machen es notwendig neue Programmiersprachen und Technologien zu Nutzen, um Dinge wie Performance und Bedienbarkeit anzupassen und das Programm weiter zu entwickeln und Kundenwünsche zu erfüllen.

 

Muss ich den Technologiewechsel mitmachen?

Ab dem 01.06.2017 können neue Funktionen unter der alten Technologie nicht mehr umgesetzt werden, so wie z.B. die neuen Zusatzmodule „Smartfinder“ und „Express-Auftrag“. Ab diesem Zeitpunkt können auch keine weiteren Arbeitsplätze, Zusatzmodule und Schnittstellen mehr erworben werden. 

 

Was passiert, wenn ich den Technologiewechsel nicht mitmache?

Ohne Technologiewechsel bekommen Sie zunächst noch, im Rahmen Ihres Wartungsvertrages, weiterhin die gesetzlichen Änderungen für Ihre Software und können diese auf den aktuellen Betreibssystemen laut Systemvoraussetzungen nutzen.
 
  

Warum sind Technologieupdates nicht im Wartungsvertrag enthalten?

Um Ihnen trotz der rasanten Entwicklung der PC Welt ein zukunftssicheres Programm bieten zu können, war es notwendig eine Aktualisierung der Software vorzunehmen. Diese Technologieupdates unterliegen einem sehr großen Programmieraufwand und lassen sich sehr schwer vorhersehen.
 
 

Gerne beraten wir Sie auch zu diesem Thema. Sprechen Sie uns einfach an.

0208-62939-40 oder via E-Mail vertrieb@snp-edv.de